Neuigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Hey HAY! Wir freuen uns auf Ikea Ypperlig

HAY IKEA

H&M und Kenzo tun es. Puma und Rihanna tun es. Adidas und Kanye tun es. Cool und cool ergibt einfach mega cool! Und so kamen auch Ikea und Mette und Rolf Hay vom gleichnamigen Design-Label auf die glorreiche Idee, gemeinsame Sache zu machen und eine Designer-Kollektion herauszubringen. Für einen Möbel- und Designliebhaber wie mich ein echtes Highlight, wenn sich Dänemark und Schweden zusammentun.

Maximal minimalistisch

Yeah! Und heute ist es endlich soweit. Ikea gewährt uns Neugierigen einen kleinen Blick in die neue Kollektion Ypperlig. Und was wir da durch das Schlüsselloch erspähen, kann sich durchaus sehen lassen. Minimalistisch-cleane Formen treffen auf funktionale Elemente und moderne Materialien und Farben – so wie wir es vom dänischen Möbel- und Designhaus Hay gewohnt sind.

Hay Design zu Ikea-Preisen

Ein echter Design-Klassiker, der dazu noch erschwinglich sein dürfte, wird wohl der aus einem Guss gefertigte Monobloc-Stuhl werden, der ein klein wenig an Kartells Master-Chair erinnert. Statt der geplanten 35 Möbelstücke sind es nach nur einem Jahr Zusammenarbeit nun doch ganze 65 geworden. Gedulden müssen wir uns leider noch bis Oktober, denn erst dann werden die schönen Teile in unseren Ikea-Einrichtungshäusern zu ergattern sein. Es gibt also einiges zu schauen und vor allem zu shoppen (Hilfe)! Wann sonst bekommt man Designer-Möbelstücke sonst zu günstigen Preisen? Ich sehe mich schon vor Ladenöffnung vor den heiligen Toren des schwedischen Möbel-Riesens. Besonders angetan haben es mir schon jetzt das Sofa, die Kissen und der kleine Beistelltisch und …

Hier ein paar Einblicke in das Ypperlig-Lookbook von Ikea:

Ikea Hay

HAY IKEA HAY IKEA HAY IKEA HAY IKEA HAY IKEA HAY IKEA HAY IKEA HAY IKEA HAY IKEA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.