Bastelstube
Kommentare 5

Vom Tischset zum Tablet-Sleeve

Endlich habe ich es mal wieder geschafft, mich an meine Nähmaschine zu setzen. Und was dabei herausgekommen ist, kann sich doch einigermaßen sehen lassen, wenn man bedenkt, dass man für das gute Stück nicht viel mehr als ein Filz-Tischset (um 6 Euro), einen Knopf, eine Baumwoll- oder Lederschnur und einen alten dünnen Ledergürtel benötigt.

Wie Ihr ein einfaches Filz-Tischset zu einem coolen Tablet-Case umfunktionieren könnt? Nichts leichter als das …

Foto

Step 1: 2 gleich große Stücke aus einem Tischset schneiden. Ich habe für ein 7″-Tablet einen Rand von etwa 2 cm an allen Kanten gelassen. Der obere „Rand“ darf sehr groß sein, da eines der Teile später als Lasche umgeklappt wird. Diese Lasche sollte also nicht zu kurz sein. Etwa 8 cm sollten aber ausreichen.

image

Step 2: Nun schneidet eines der Stücke am oberen Rand so ab, dass auch hier nur noch ein Rand von 2 cm um das Tablet herum bleibt. An dieses (kleinere) Stück wird dann im nächsten Schritt mittig ein stabiler großer Knopf genäht.

image_1

Step 3: Den Knopf mit einem festen Garn mittig im oberen Drittel des Stückes annähen.

image_2

Step 4: Nun geht’s ans Eingemachte: Steckt die beiden Teile genau ab und näht sie mit einem dichten Stich zusammen.

Achtung: Nutzt hierfür keine Standard-Nadel, sondern eine Jeans-Nadel für besonders derbe Stoffe. Vergesst nicht die Nähte zu verriegeln.

image_3

Step 5: Flechtet aus einem Band (Ich habe eine einfache Baumwollkordel verwendet) eine dekorative Schlinge. Diese sollte etwa 15 cm lang sein.

image_4

Step 6: Die fertige Schlaufe muss jetzt nur noch am oberen Teil der Rückseite der Tasche angebracht werden. Damit sie auch richtig hält, einfach gut und oft mit Garn vernähen. Wer es schlicht und einfach mag, dürfte jetzt schon glücklich sein mit seinem neuen DIY-Sleeve.

Für diejenigen unter Euch, denen das noch nicht gut genug ist, sind die nächsten Schritte wichtig.

image_5

Step 7: Da meine Maschine beim Zusammennähen von dickem Filz und Leder den Geist aufgegeben hätte und ich erst später auf die Idee kam, das Sleeve noch zu veredeln, habe ich einen Teil eines alten dünnen Ledergürtels einfach mit Sekundenkleber auf die Oberkante des kürzeren Stücks der Tasche angebracht.

image_6

Step 8: Mit der Rückseite des Sleeves verfahrt Ihr genauso. Das Lederstück einfach mittig anbringen und über die umgeklappte Kante bis hin zur Schlaufe verkleben. So wird der hässliche Anfang der Schlaufe außerdem hübsch versteckt.

Foto (22)

image (1)

Und fertig ist das neue Tablet-Sleeve: robust – praktisch – schön … und vor allem fast kostenlos =)!

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.