Bastelstube
Kommentare 1

♪♫♪♫ Let it snow, let it snow, let it snow ♪♫♪♫

Nachdem ich heute morgen in Düsseldorf aufgewacht bin, aus dem Fenster geschaut habe und statt einer weißen Märchenlandschaft nur grauen Matsch entdeckt habe, wünsche ich mir das Winterwunderland der letzten Tage zurück. Wenn es Euch auch so geht und Euch das Warten auf den nächsten Schnee genauso schwerfällt wie mir, habe ich heute eine schöne DIY-Idee, die das Warten erträglicher macht;)! – eine  wunderschöne Selbst-Mach-Schneekugel wie hier von Michaela Noelle =)

Schneekugel

Was Ihr dafür benötigt?

  1. Klebepistole
  2. Einmachglas
  3. Kunst-Tannenbäumchen oder andere Figuren (Wie wäre es mit einem Reh, einer Schnee-Eule oder einem klassischen Weihnachtsmann?)
  4. Kunstschnee und wahlweise Glitter in Gold- oder Silbertönen

Wie es geht:

Klebt Eure Figur auf die Innenseite des Glasdeckels mit einer Heißklebepistole und klebt ein wenig Kunstschnee auf den Untergrund des Deckels, so dass alles schön „verschneit“ aussieht. Wer will, kann auch den Glasboden mit Kleber und Kunstschnee verzaubern. Glitzerstaub in Gold wirkt dazu schön weihnachtlich…

Jetzt muss das Ganze nur noch zugedreht und auf die Fensterbank platziert werden. Dann kann der nächste Schnee ja kommen;)!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.